Bestattungen / Beerdigungsinstitut Jens Blümler, Langenlonsheim und Ingelheim
Flyer zum download
Flyer-Grafik-Text
Bestattungen Jens Blümler (Langenlonsheim / Ingelheim)

Sicherlich ist es unumstritten, dass die Erd- und Feuerbestattung in Verbindung mit einer Beisetzung auf einem kommunalen Friedhof in Deutschland die meist verbreitetste Art der Beerdigung ist.

Doch gibt es weitaus mehr Möglichkeiten, einen Abschied würdevoll und angenehm für die Angehörigen zu gestalten.
 

Haben Sie schon gewusst, was alles möglich ist?

  • viele kommunale Friedhöfe bieten auch Rasenbeisetzungen oder naturnahe Beisetzungen an
  • Anfertigen von Fingerabdrücken mit Herstellung von Gold- oder Silberschmuck
  • Anfertigen von Totenmasken aus z.B. Gips
  • Beisetzung auf einem Friedwald oder Ruheforst in Wäldern
  • Herstellung eines Diamantes aus der Asche von Verstorbenen
  • Verstreuen der Asche aus einem Heißluftballon (in Deutschland nicht möglich)
  • Naturbestattungen in den Schweizer Bergen und in Deutschland
  • Seebestattungen in der Nord- und Ostsee

Wie Sie sehen, gibt es mehr Bestattungsarten, als Sie vielleicht vermutet hätten.

Sprechen Sie uns einfach an, wir werden sie ausführlich darüber informieren.

In unseren Geschäftsräumen in Ingelheim haben wir eine Vielzahl von Mustern an Särgen und Urnen - einige Beispiele davon haben wir auf dieser Seite für Sie zusammengestellt.

Urnenbestattung, Beispiel einer Urne bei Blümler Bestattungen
Sarg in hellem Holzton - Bestattungsinstitut Blümler
SternTrenner

BLÜMLER BESTATTUNGEN

55450 Langenlonsheim
Bergbornstr.13
Telefon: 0 67 04.9 60 586
Fax: 0 67 04.9 60 587
 

55218 Ingelheim am Rhein
Bahnhofstr. 131
Telefon: 0 61 32.8 97 10 31
Fax: 0 61 32.8 97 10 32
 

E-Mail: info@bluemler-bestattungen.de